VORTRÄGE / WORKSHOPS

  

2010 / Juni

 

Workshop mit Schülern des Gymnasiums "Tadeusz Kosciusko" in Lobzenica/Polen. Thema: Landart verstehen und gestalten. Mein Dank gilt Gabriela Kwiatkowska für die Organisations- und Übersetzungsarbeit.
 
2010 / April-Juli

 

Co-Referent im Hauptseminar (Modul 22) "Landart zwischen Rigorismus und Ökologie" an der Universität Marburg (Kunstgeschichte). Leitung Dr. Harald Kimpel
 
2006 / Juni

 

Landart-Konferenz 15.-18. Juni in Lichtenfels.
Thema: Die Auflösung des dualistischen Egos, realisiert mit den Elementen der Landart (Projekt YOGOZEN in Japan): Fels, Steine, Meer.
 
2005 / Januar

 

Universität Kassel, Seminar Prof. Dr. Ewald Rumpf.
Thema: Landart und Religion - Die Veranschaulichung religiöser Fragestellungen in der Landart.
 
2004 / Oktober

 

Evangelische Akademie Hofgeismar (Hessen) im Rahmen des Lehrgangs Naturkunst.
Thema: Landschaft als Medium.
 
2003 / März

 

Theodor-Heuss-Gymnasium Homberg, Leistungskurs Kunst (Luise Kohl-Hajek).
Thema: Minimalistische Landartprojekte.
 
2002 / Oktober

 

Deutsche Evangelische Oberschule Kairo (Ägypten).
Vortrag anlässlich der Performances "WASSER - www".
Thema: Die Landschaft als Bühne.
 
2001 / November

 

"Global Village" Tagung der Universität Witten - Herdecke.
Thema: Kunst in der Landschaft (Vortrag und Workshop).
 
1999 / Dezember

 

TU - München / Weihenstephan, vor Studenten der Fakultät Landschaftsplanung.
Thema: Zeichen und Landschaft.
Pressebericht
 
1999 / Juli

 

Universität St. Louis / Potosie (USA)
Thema: Sculptering the earth - The human intention to shape nature.
 
1999 / Juli

 

Internationales Haus Sonnenberg, St. Andreasberg (Harz).
Europäisches Künstlerpleinair - Mons Solis
Thema: Landschaft als Medium - von der Idee zum Werk.
 
1988 / Mai

 

Erzählung: "Die Bleiarche", Galerie Verlag Amöneburg 1988.
Die Erzählung basiert auf einem Projektvorschlag für die Documenta VIII in Kassel.
Vertont von der Komponistin Roswitha Aulenkamp in der Komposition "Die Pyramide" (1989, erweiterte Fassung 2004).
Auf Mikrofilm am 30.10.1992 vom Weltraumbahnhof Baikonur (Russland) in den Weltraum geschossen.
Presseberichte
Lesungen in Deutschland, USA, England
TV-Bericht Kulturspiegel, Hessischer Rundfunk
 


oben

Copyright 2005   H-J Bauer